Schere, Stei, Friseur…


Als wüsste er alles
der uralte Fluss
und was in der Krise
der Frauen Verdruss

(kein Friseur ist ein echtes Malheur)

reicht er mir ‘ne Schere
und fragt, wie es wäre
schnitt ich mir die Haare
doch selber am Schluss?

4 Kommentare zu „Schere, Stei, Friseur…

  1. haare haare haare krishna

    ob frau ob mann
    auch dann wann
    möcht auch das haar
    sein eigenleben führen
    ob strubbelig ob zibbelig
    ob fein ob glatt ob matt
    solang es wachsen kann
    wie im felde kraut und rüben
    muss nicht sogleich ’ne schere her
    bevor wir fahr’n ans meer
    der wind der wind
    das himmliche kind
    zerzaust die edle creation
    im nu – es schaut ja keiner zu
    wenn gleich dem lauf im sande
    ein sprung ins wasser folgt
    bei hitze sonne tut das gut
    bei regen fehlt der übermut

    selbst ich als ält’rer mann
    die haare lass ich wachsen lang
    nicht weil es jünger wirkt
    bloss sinngemäss wie man so sagt
    mir wächst nichts über’n kopp
    alternde kerle klagen über ’ne glatze
    andere jüngere finden es schön
    glatt wie ein babypo der kopp rasiert
    spiegelglatt modern wie frisch gewachst
    mir ist es gleich ich hab es gut
    mein haar von selbst noch wachsen tut
    ich lass es es drum in ruh
    denk nicht lang drüber nach
    das altern wird vertagt

    Gefällt 1 Person

    1. sah prompt szenen aus dem kultfilm HAIR, da hör ich sie immer noch singen, ihr mantra “ hare krishna…“ ( gegründete bewegung 60er jahre in New York City – 1979 der film von Milos Forman ).

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s