Gipfelkonferänz

Em Dorli sini Preferänz
sis täglich Ritual
isch sini Gipfelkonferänz
im Kaffi siner Wahl
Je nach Luscht und je nach Zyt
gseht me‘s do und dört
im Kaffi sitze, me beniid
dass es so ungestört
mit sich sälber käffelet
es Gipfeli derzue
am iPad öppis schäfferlet
so Konferänze gänd halt z‘tue…

zur Info:
die Schweizer sagen zum Croissant „Gipfel“ oder „Gipfeli“ , weshalb es oft zu einer Gipfelkonferenz kommen kann. Eigentlich täglich. Dazu braucht ein Schweizer auch nicht die Anwesenheit von Trump oder Merkel. Kaffee reicht vollkommen und ab und zu mal ein nettes Gegenüber zum Plaudern (kann auch Trump oder Merkel sein) Wie auch immer – mit oder ohne Teilnehmer…..der Erfolg einer solchen Konferenz ist garantiert: Gute Laune!

wie aus dem Nichts

Wie aus dem Nichts
bricht er hervor
im Schatten des Lichts
aus der Erde empor
gar sagenhaft
und mit Schönheit zuhauf
reckt er mit Kraft 
sich zum Himmel hinauf

fotografiert auf einem Spaziergang in Crans Montana, 2. September 2019

carousel


First of all
it was a dream

 And in that dream
he has been 

a turning carousel
in its center was a well
and from this well
rose a fountain full of joy
and his eyes, oi oi oi
were wide open to the sky
joy was here
joy was there
joy was simply everywhere

Well…
I must tell
in fact it wasn‘t only joy
a cactus has been there as well
on a shelf
and himself
still as the carousel
he went around
till the cactus fell
on the couch and on the carousel
Auuuutsch!

By the way…
the couch as well

was full of joy
it wasn‘t her’s
and wasn‘t his
it was unpleasant
well, of course…
she had to clean it
from the joy
the couch and also sunny boy
from the cactus dorns and dirt
and on her lips
a prayer word
because…

I have to say
It wasn’t anymore a dream
nor was it a tale
the carousel came into real
out of order
of control
but…

it was funny after all

carousel

they can tell

dopplet

S‘Dorli isch im Glück verkopplet
grad mit zwene Manne
sini Fröid isch demnach dopplet
me mags em herzlig gönne

nur s‘Leid, dem chame halt nid wehre
chunnt mängisch au hoch zwei
b
ed, vo sine liebe Herre
hend Brätschte mit de Bei

es rennt zum Chrankehuus zum eine
wo unter‘s Mässer muess
und rennt zum andere diheime
wo es Züüg het mit sim Fuess 

zum guete Glück, das chame säge
isch’s Dorli ihri Frau
Laschte chan es dopplet träge
und gsundi Bei hets au

Bräschte:  Gebrechen

Seele

Seele weile
und geniesse
übe die Gelassenheit 

Seele eile
und benütze
noch die Zeit die übrig bleibt       

Seele teile
und vermehre
Liebe und Barmherzigkeit

Seele heile
und vertraue
in das Gute allezeit

Anwalt

Braucht nicht jeder von uns hin und wieder einen Anwalt?
Jemanden, der sich vor uns hinsteht und unsere Sache verteidigt?
Einen Menschen, der es liebt, Brücken zu bauen und Frieden zu stiften?
Oder hat man dieses Privileg nur als Kind?

I bruuch en Awalt
Ein, wo für mich red
e
s gwaltigs Wort
wo Würkig hett
I bruuch e Macht
wo Muure bricht
u
nd Wiisheit
wo mit Liebi spricht
I bruuch en Awalt
für ä Sach
eleini schaff is nümme
mini Wort
sind eifach z‘schwach


Die Bezeichung Anwalt bedeutet Fürsprecher, Verteidiger und geht auf das alteenglische Wort onweald / Macht, Gewalt zurück, welches sich über anawalto / Machthaber zu anwalde /Bevollmächtigter, Gesandter entwickelte. Im Wort Anwalt ist das Wort Gewalt enthalten.
Quelle: wissen.de