wache du, guter Gott

Das folgende Lied und die Inszenierung im Video berührt mich sehr,
pure Freude und Dankbarkeit!
Shabat Shalom und ein schönes Wochenende euch allen!

Al kol eleh / Über all diese  (Lied von Naomi Shemer, Israel)

Über den Honig und den Stachel
über das Bittere und das Süsse
über unsere kleine Tochter
wache darüber, guter Gott
über das brennende Herdfeuer
über das klare Wasser
über den Mann, der heimkehrt aus der Ferne

Über all diese
wache du, guter Gott
über den Honig und den Stachel
über das Bittere und dass Süsse
reisse Gepflanztes nicht aus
vergiss nicht die Hoffnung
bringe mich zurück
und ich kehre
in das gute Land

Wache über dieses Haus
über den Garten und die Mauer
behüte uns vor Angst und Krieg
wache über das Wenige, das ich habe
über das Licht und die kleinen Kinder
über die noch nicht gereifte Frucht
die man noch ernten muss

Über all diese
wache du, guter Gott
über den Honig und den Stachel
über das Bittere und dass Süsse
reisse Gepflanztes nicht aus
vergiss nicht die Hoffnung
bringe mich zurück
und ich kehre
in das gute Land

Es raschelt ein Baum im Wind
es fällt eine Sternschnuppe von Ferne
in der Dunkelheit
sind niedergeschrieben
die Wünsche meines Herzens
bitte wache über all diese
über meine Liebsten
über das Schweigen
und das Weinen
und über dieses Lied

to a beautiful girl

Happy Birthday
to a beautiful girl,
who races through
and gently glides
like an awe inspiring whirl
she gives a twirl
like nobody else
and touches each
and every face
a mind so sharp
like a cutting board knife
from which so much love
flows immeasurably deep
and joy and emotion
is shown to seep

IMG_4416

Text: the student /passagesbetweendrapes

 

 

bed socks

Bed socks bed socks
is what I need
they keep me warm
against the cold winter breeze
I love the feel
of the soft flouncy thread
as I curl my toes
around you in my bed
no draft is here
that is for sure
as the tender touch
i
s so pure
wild love making or not
the bed socks remain
of which there is no shame
whoever wants to be the same…

44715360 - female legs in christmas socks under a blanket of fur. toning image

the Student

Bildquelle: https://de.123rf.com/

 

 

Ulrich Schaffer | Nicht noch mehr Menschen

Ich brauche nicht noch mehr Menschen, um erfüllt zu sein.
Es reicht, mein Leben mit denen zu vertiefen,
die ihr Leben mit meinem teilen wollen.
Wir können weiter über das nachdenken, was uns angeht,
wir können neue Dimensionen erforschen
und unserer Zeit miteinander eine andere Qualität geben.
Ich möchte über das reden,
was jetzt in der zweiten Lebenshälfte,
oder im letzten Drittel oder Viertel, wichtig ist.
Auch können wir noch offener und achtsamer sein
für die wortlose Kommunikation,
für die Schwingungen, in denen unsere Seelen leben.
Vielleicht wird es auch dazugehören,
die Menschen loszulassen,
die auf verschiedene Weise ausgedrückt haben,
dass sie diese Vertiefung mit uns nicht wünschen,
weil sie ihnen nicht wichtig oder zu anstrengend ist.
Es wird schmerzen, aber es wird gut tun, frei zu sein
für den eigenen Weg.

Ich will bei denen sein,
die mich bei sich wünschen.

Ulrich Schaffer

Herbstgrüsse

 

IMG_2522

Herbstblatt

Wenn die Welt kälter wird
und die Natur ansetzt zum Winterschlaf,
langsam und behäbig

wie unsere Liebe sich entwickelte,
die ihre Zeit brauchte in der Stille
der gedeihlichen Entfaltung,

wenn dann ein rotes Blatt
vor mir sich drehend niederfällt
auf mein Shirt, auf meine Brust,

dann weiß ich, es ist ein Gruß,
ein lieber Gruß von dir
und ich nehme das Blatt

und behalte es für immer.

©PP

Gedicht mit freundlicher Genehmigung von Herzkoma ausgeliehen

relaxing lady

Foot soak, hip soak, back soak
to ease the aches and pains
for we have been pounding the country lanes

bath soak, herbal remedies aromas and bubbly fun
a tipple or two, champagne on ice
shall I call a lover later, that would be oh so nice…

Bad

 

Text: The student /passagesbetweendrapes
Bildquelle: https://de.123rf.com/