ungefähr

Ungefähr
etwa dann
vielleicht auch später
komm ich an
freu mich sehr
dich zu sehen!
Wär ich früher, würd es gehen?
Jedenfalls
bin ich dort
dafür geb ich dir mein Wort
ungefähr weiss ich Bescheid
wo der Ort
und das Datum
s‘ist doch heut?
Tut mir leid
ich bin ja sowas von zerstreut
Oder ist es etwa morgen?
Müsst ich gar nicht jetzt schon fortgen?
Schlimmer noch
es wär vorbei
dann wär ich ja bereits dihei!
Oh mein Gott
das müsst ich wissen, wenn’s so wär
wenigstens – ist das beschissen
UNGEFÄHR!

der Bärg, wo gebärt

Es isch scho so
«der Berg»  isch männlich
doch säbe do
hett nüt meh ähnlich
mit em Gschlächt vo mene Maa
sondern mit’re Vaaagina

IMG_6491 (Medium)

Ä Bärgfrau lit grad in de Wehe
si tuet gebäre und no ehe
mä verstoht warum, wieso
isch’s Bärgebaby au scho do
es lacht und gummt us ihrem buuch
aagleit – will das isch so Bruuch

IMG_6498 (Medium)

Ä Blick no in Geburtskanal
wo me gseht, wie’s prenatal
vor sich goht und wie sich’s windet
wie me fascht drin in verschwindet

IMG_6492 (Medium)

IMG_6494 (Medium)

um denn schliesslich ganz am Schluss
usgschpuckt z’wärde – wiene Nuss

IMG_6496 (Medium)

 scho no krass 

 

scheiss drauf…

deutsche Version von:
why people say all the time „Scheisse“ ?

Scheisse ist kein schlimmes Wort
Hunde scheissen ganz natürlich
draussen fast an jedem Ort
Herrchen kommt ganz schnell gelaufen
hinterher und nimmt den Haufen
in den Sack und weg damit
wie sich‘s gehört für Hundeshit
wir alle scheissen hin und wieder
kein Grund zur Aufregung darüber
ob dünn und oft, ob dick – Verzeihung
jedes mal ist’s ne Befreiung
auch sonst, was einen manchmal dünkt
ist beklemmend und wenn’s stinkt
aus Erfahrung kann ich sagen
man lässt es oft zu lang im Magen
scheiss doch drauf und lass es liegen
es freut dann immerhin die Fliegen

93881488_s

why people say „Scheisse“ all the time?

 

one of our guest traveled through Switzerland,
when he often heard the word «Scheisse» which finally inspired him to wirte this poem

Scheisse is not such a terrible thing
doggys do it naturally and owners put it in the bin
Scheisse is done by thousands of us
there really is no reason to make a fuss
one cannot get upset how many times a day
a sense of relief, often I say
Scheisse comes in all shapes and forms
but please keep them off my beautiful lawns

 

37F88A6C-27C9-4171-BD9B-5E087BB23619

the Student

 

Pilzschmuck

Pilze wachsen und gedeihen
an vielen Orten und verleihen
diesen oft besondren Charme
allerdings schlüg ich Alarm
wenn sie es wie auf dem Bilde
trieben viel zu bunt und wilde
wüchsen aus der Frauen Scham
weil es dort halt feucht und warm

Pilze (2) (Medium)

 

 

Diese Pilze jedoch schmücken
meine Wohnung und entzücken
wegen ihrer Art und Farbe
haben erst noch Punkte zarte
allerdings ist hier zu sagen
sind die Pilze in dem Magen
wahrlich Gift und töten auch
sobald sie inside sind im Bauch

DSC00592 (Medium).JPG

 

Frühlingserwachen

 

P1060407 (Medium)

Es Schneehepaar ir Früehligsunne
schmelzt vor Liebi und vor Wunne
es seit der Maa:
„Oh lueg das aa,
mim Rüebli isch en Salto glunge!“ 

d‘Schneefrau luegt und muess grad lache
„Ei, was git es au für Sache!
Do chömmer grad
s’isch jo parat
mitenander Liebi mache!“

…öte!

Eine grosse, grüne Kröte
sass auf meinem Bett
und spielte Flöte
was zwar nett
doch als der Druck sich dann erhöhte
(sie trank von mein Bier)
war sie plötzlich in der Nöte
ihre Blase platzte schier
hob sie einfach ihre Pföte
ich liess ein Schrei – da stieg
ins Gesicht ihr eine Röte
doch verlegen schaut‘ sie weg
und schwieg
und liess das Wasser
diese Blöte

D47F464D-5BED-42F6-929C-4B255D660CAF

Tinitus

Tinitus, du chlini Muus

hocksch mer in de Ohre

und wenn‘s dusse ruhig wird

fosch drin afa suure

chlini Muus, i chas nid ha

chasch nid bitte höre?

mich tuet das Grüsch i mine Ohre

unwahrschinlich störe

s‘Müüsli seit, los guet du Mönsch

de Ohreschmalz würd nütze

putz dine Ohre lieber nümm

das chläbrig Züüg tuet schütze

Gesagt getan und siehe da

s’Müüsli het nid glooge

sither schloof i zobe i

ohni Grüsch

chan‘s sälber fascht nid gloobe