Doppelbett for you?

 

DSC08118

Wenn bei der Buchung für das Doppelzimmer nicht ersichtlich ist, ob ein Paar kommt, frage ich normalerweise nach, damit ich weiss, wie ich die Betten stellen soll:

Hi Lin
We are looking forward to meeting you this evening! Are you a couple or just friends? Do you want me to prepare one big bed or two single beds?

Hi Brig
we are married for 25 years! Please separate beds! Not together! Thank you.

 

Bettwanzen App

Seitdem Bettwanzen in Hotels und Gasthäusern auf dem Vormarsch sind, ist folgende App unverzichtbar:

Man lädt sie einfach herunter und hält das Smartphone im betreffenden Zimmer ca. auf Augenhöhe und dreht es langsam einmal im Kreis herum.
Die App meldet dann die Anzahl der Wanzen, die sich im Zimmer befinden, männliche und weibliche und wo sie sich genau verstecken. Die App ermittelt ebenfalls das Alter der Wanzen, damit man weiss, in welchem Entwicklungsstadium sie sich befinden.
Leider tötet die App die Wanzen nicht, das muss man immer noch selber besorgen.
Ja und leider war das nur ein Traum.
Womöglich Nachwehen von meinem Albtraum letzten Sommer.

Mönscherächt

S‘Dorli wär das isch scho klar
hät’s früehner gläbt gli gstorbet
als Häx hätt mes wäg sine Haar
zu dere Zyt ermordet

Es wär au gschtorbe, will es sait
grad use was es dänkt
d’Obrigkeit hätts nid vertreit
und d’Chirche hätt’s grad ghängt

DSC00594

„Zum Glück!“ hets dänkt
und d’Häxeschue an Nagel ghängt
die Zyte si verbi!

Für alli Fraue?
Alli Mönsche?

Au hüt gohts villne Mönsche schlächt
sie wärde quält und gschunde
für sie gilt gar kei Mönscherächt
als wärs no nid erfunde!

Geschichte der Menschenrechte

Anna Göldi, die letzte Hexe der Schweiz

DSC03747 (Medium)

Als junges Mädchen lauschte ich voller Spannung und Furcht dem Radiohörspiel „Anna Göldi, die Geschichte der letzten Hexe“ von Walter Wefel (1976). Ihr Schicksal hat mich mit den unfassbaren Abgründen und Abscheulichkeiten, zu denen der Mensch fähig ist konfrontiert. Ich fand damals keine Worte für das, was Anna erleben musste und noch heute kann ich das Wort Folter fast nicht hören. Nie werde ich verstehen, warum Menschen andere quälen

Folter gehört zu den abscheulichsten Verbrechen auf dieser Welt,
wenn es nicht das Abscheulichste überhaupt ist.

Später wohnte ich in dem Dorf, in dem Anna geboren wurde. Das Dorf verbindet mich mit ihr. Wir haben beide dort gelebt und manchmal habe ich das Gefühl, dass uns noch mehr verbindet…

 Anna Göldi war eine der letzten Frauen in Europa, die der Hexerei beschuldigt wurden. Sie wurde gefoltert, zum Tode verurteilt und am 13. Juni 1782 in Glarus hingerichtet.

Quelle: Wikipedia
Foto: aus dem Anna Göldi Museum in Glarus

 

Steineschicksal

 

DSC08809 (Medium)

Mit ihrem Gewicht
treten sie täglich
auf mein Gesicht
was mich unsäglich schmerzt
es ist schlicht
unerträglich
für’s Augenlicht
und der Nase zuträglich
ist’s ebenfalls nicht
erst recht nicht den Zähnen
da ist es fräglich
wann jeder bricht

Herzstudie

 

Herzohr01 (Medium)


Dies ist ein Herz aus hartem Gestein
Und wirklich – das Herz könnte härter nicht sein
doch was es mich lehrt – ich wusst’s nicht zuvor
ein jedes Herz besitzt auch ein Ohr

oder zwei

Herzohr5 (Medium)

Zwar ist der Grund, warum man’s so nennt
mir und dem Internet unbekannt
es kommt einer allerdings schnell zu dem Schluss
dass man mit dem Herzen auch hören muss


Herzohr4

Und denkt man noch weiter – es ist fast ein Scherz
zwei menschliche Ohren bilden ein Herz
was meine These zwar dick unterstreicht
dennoch – das „Hören mit Herz“ ist gar nicht so leicht

 

 

 

 

Stein Design

Es unterscheidet sich ein Stein
von Papier zum vornherein
doch je nachdem wie das Design
ist der Unterschied nur klein

DSC02386 (Medium)

das Schöne an diesem Bild ist:
Ich wollte meiner Enkelin den Stein zeigen, den ich gefunden hatte
u
nd sie streckte mir das Blatt entgegen welches sie eben bemalte
Zusammen ergab sich dieses Bild. Wenn das nicht Kunst ist!
😊

offe

D‘Lüt sind oft
will i so offe
vo miner Offeheit betroffe
und ich jewils
cha denn nur hoffe
i heb nid grad
de wundi Punkt
mit miner Offebarig troffe
und
es wird e keine schroff

sus gits nur eis
i will kei Zoff
i
gangen off
denn isch es gloffe

…..tschüss!

Wasserkocher ade…

Der Wasserkocher heutzutage
Ist genial, gar keine Frage
Nicht allen aber ist’s bekannt
Wie er am besten angewandt
Und so geschah es unverhofft
Was vorher niemand hat geschafft
Sie stellte – schwups – ihn auf den Herd
und drehte auf, dass ihr bald werd
kochend Wasser für den Tee
doch plötzlich roch es stark brulée
der Krug – er schmolz, der Plastik floss
das Unglück auf dem Herd war gross
und wer das liest und glaubt es schlicht
des Verständnis wegen nicht
der werfe doch ein Blick aufs Bild –
er ward erbarmungslos gegrillt!

dsc03665-medium.jpg