geborgen

Ich schaue hinauf
zu den Bergen
von wo mir Hilfe kommt
du verbirgst dich nicht vor mir
Du Gott, bist eine feste Burg
In deiner Herberge
ist Raum für mich
Du schenkst Geborgenheit
und bürgst für mich
darum berge ich mich bei dir

48101191_m
Bildquelle: https://de.123rf.com/

 

2 Kommentare zu „geborgen

  1. Liebi Schwoscht, het mi grad fescht berüehrt, isch doch dr Psalm 121 min Lieblingspsalm ! 🙂 So eifach und doch so wahr. Jede Mönsch suecht wahri Geborgeheit und findt se nume bi Gott!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s