Elfchen im Mai


allgegenwärtig
Covid 19
wie lange noch?
werden wir normal leben
morgen…?

Verschwörungen
alles Theorie
ist doch wahr!
oder stecken Sie dahinter
vielleicht…?

Wiedersehen
im Juni
nicht traurig sein
verschoben ist nicht aufgehoben
versprochen


zerstreut
der Professor
zu viele Gedanken
im Kopf, auf Papier
gleichzeitig


Blau
der See
an Himmeln reich
meine Seele taucht ein
farbengleich



unaussprechlich
Dein Name
in allem genannt
oft in mir selber
verkannt

ewig
ohne Anfang
gestern und heute
und für alle Zeit
du


schrecklich und schön

Während ich über die Berge laufe
und die wunderschöne Natur betrachte
sind meine Gedanken bei jenen
die um ihr Leben laufen
vor der Naturkatastrophe
und ausser Atem sind
während ich die frische Bergluft einatme
und mich sicher fühle
auf dem Weg nach Hause
während sie ihr Zuhause verlieren
gerade in diesem Augenblick

P1070037 (Medium)

auf den Hund gekommen

Vor meiner Tür wacht stolz
ein kleiner Hund aus Holz
er liebt es zu begrüssen
die Kommenden und gehn
doch meistens ist’s vergebens
weil sie ihn gar nicht sehn

DSC07454

ich grüsse ihn ja täglich
doch einmal ging ich fort
und liess ihn ganz alleine
vor der Türe dort
Als ich nach Hause kehrte
wurd‘ mir sofort klar
dass er mit Hundedamen
gross ausgegangen war
was nicht ohne Folgen
und leider undenkbar
für die Hundedamen
und ihre Herrchen war
und offenbar die Herrchen
wären nun erfreut
wenn  der Papi  selber
zu den Welpen schaut
darum in  meiner Wohnung
wimmelts überall
von kleinen süssen Hunden
doch hab ich keine Wahl
ich muss sie all verkaufen
und mein Wunsch der wär
ein neues, gutes Plätzchen
für jedes Hundetier

DSC07486 (Medium)

die Hunde können vieles
man sieht es auf dem Bild
nur nie alleine lassen
sie treiben’s sonst zu wild…