Krachen und Heulen….

Die ersten Zeilen des Gedichts „Nis Randers“ von Otto Ernst passen fast perfekt zu diesem Stein:

Krachen und Heulen und berstende Nacht,
Dunkel und Flammen in rasender Jagd –
Ein Schrei durch die Brandung!
Und brennt der Himmel, so sieht mans gut:
Ein Ross in den Wellen! Noch wiegt es die Flut;
Gleich holt sichs der Abgrund


			

2 Kommentare zu „Krachen und Heulen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s