Ab in Ghüsel!

Chum Schätzli, 
nimms Lätzli und sitz a dis Plätzli
lueg, s’Mami het Päppli
gmacht für sis Schnäggli

Ohje hesch de Pfnüsel
schnütz mal min Schnüsel
mir gheiet denn nachher
s’Lätzli in G’hüsel

Wo hesch denn dis Chäppli?
und dini Schläppli?
kei Wunder 
tuesch dich verchüehle
was isch au
was tuesch jetzte brüele?

bisch müed, wetsch go pfuuse?
i nimm di grad uuse

Mach no en Brunne
denn schiint wieder d’Sunne
chumm, sitz uf de Haafe
du bisch doch en Brave!

Und do, hesch din Nuggi
min liebe Schnuggi
bisch scho am drücke?
tue di mol bücke…

E lueg a, äs Gaggi
mei, goht das  zaggi!
I hol schnäll zum putze
es Lümpli, bliib sitze!

Oh nei au, du Suggi
nei, lueg jetzt dr Nuggi
liit voll i dim Gaggi
und jetzte?
Was maggi?

In Ghüsel, de Grüsel!

Lexikon Schweizerdeutsch – Deutsch

Ghüsel – Abfall
Lätzli  – Esslatz
Päppli – Brei (Pappe)
lueg!  – schau!
Pfnüsel – laufende Nase
schnütze – schneuzen
Schnüsel  – Herziger Süsser
Schläppli – Hausschuhe
Chäppli – Kappe
Brunne – Pippi
Haafe – Töpfchen
Nuggi – Schnuller
Gaggi  – Stuhlgang
Suggi – Schweinchen
Schnuggi – Herziger, Süsser
Grüsel – ekliger Mensch

4 Kommentare zu „Ab in Ghüsel!

    1. Danke Elisa! Das freut mich, wenn es dir gefällt. Über die Mutter habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht…hehe…ich war nur auf die Worte und wie sie sich reimen fixiert. Lustig, was dabei so rauskommt, gell?

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s