geh hin, und versöhne dich

Vielleicht sollten wir – anstatt zu grummeln – uns öfters trauen dem anderen zu sagen,
was wir gegen ihn haben, damit er auch Gelegenheit hat, ein versöhnliches Wort zu sagen oder um Verzeihung zu bitten
Um Verzeihung bitten ist eine einfache, machtvolle Geste, die, wenn sie aufrichtig ausgesprochen wird, alles zerschlägt, was sich trennend zwischen zwei Menschen stellt.
Welcher Mensch würde diese Macht nicht nützen wollen, immer dann, wenn er erfährt dass er seinen Mitmenschen – unabsichtlich- traurig gemacht hat?  Wer möchte ihn nicht wieder fröhlich lachen sehen?

In der Bergpredigt sagte Jesus:
Wenn du zum Gottesdienst gehst und dir dabei einfällt, dass dein Bruder etwas gegen dich hat, so kehre um, gehe hin und versöhne dich zuerst mit ihm, und dann komme und bringe mir dein Lob!
nach Matthäus,5 23

 

 

2 Kommentare zu „geh hin, und versöhne dich

  1. Damit hast du einfach nur Recht. Viele wollen gar nicht reden oder darüber nachdenken, warum und weshalb. Schon gar nicht, was der andere evtl. empfindet oder was der Auslöser war. In der heutigen Zeit ist es einfacher jemanden auf den Socialmediaportalen, WhatsApp etc. zu blockieren. Am Ende müsste sich selbst reflektiert werden. Es sind nur wenige, die das können oder wollen.
    Hab einen schönen Samstag 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Es ist so einfach aber das mögen die Menschen nicht. Da muss es kompliziert sein. Jeder hält den andern für schuldig. Das ist dann besser als Versöhnung. Ja, es könnte so einfach sein.
    Lg Robert, einen schönen Tag wünsche ich dir 🍀🍀

    Gefällt 3 Personen

Schreibe eine Antwort zu dieMondin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s