Götz mues me ha!

en Götz ha im Läbe, das wüsse mer scho

isch biblisch vorbote, Gott will das eso

doch i han en Götz scho so langi Zyt

ich glaube, das Gott mir kei Stroof defür git

eher wärs möglich, wenn ich ihn verliess

dass i de Herrgott uf‘s Gröbschte verdriess

doch das mach i nid, denn Götz ha im Läbe

isch öppis was so, nur ich chan erläbe

und mängisch passierts, dass au du ganz plötze

dich herrlich am Götz und sim Witz chasch ergötze

i glaube s‘git niemer, wo öppis dergäge

gäge min liebe Götz chönnti säge

fascht wetti meine,  mit Vorbehalt zwar

en Götz ha im Läbe isch wunderbar

IMG_3289 (Medium)

Text und Foto: © Brigitt Meier

3 Gedanken zu “Götz mues me ha!”

  1. Einfach herrlich!!!

    Gefällt mir

  2. wast a Götz des is bloß a Angst
    weil liem dost alles wos is
    bloeß de Angst des is a groeße
    Hur von ana Lieb is do go ka Spur
    wobei des sog i Dier im Verdraun
    A Freudnmädel ist a agroße Frau
    Und ka Sau des Lem ist halt a
    Wunder bloß für manche a heit nu
    A Nummer zu grouß
    Etz mo I lachn und des is schee
    Weil wei a Blutstropfen im Schnee

    danke
    Dir Joachim von Herzen
    Verschenker von Licht
    Im Dunkel der Schmerzen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s