abends im Zug

Blick ich am Abend noch schnell in die Zeitung

20 Minuten, sicher nicht mehr

vergeht wie im Fluge

die Reise im Zuge

kein Stau und kein Autoverkehr

 

Manchmal  nehm ich zum Vornherein grad

mein iPad zur Hand und schreibe

Gedichte zum Schmunzeln

Geschichten zum Runzeln

und allerhand lustige Reime

 

Und kommt dann der Barmann erlaub ich mir gar

ne Pause mit einem Kaffee

mein Lieblingslavazza

serviert grad am Plazza

mit Sicht auf den Züricher See

 

Derweil mein Nachbar schräg gegenüber

greift nach dem Blick neben mir

was steht schon im Blatt drin

mehrheitlich Unsinn

zu schade blickt er nicht zu mir

 

Ich reis nämlich oft und recht gern mit der Bahn

und liebe es auch zu reden

mit freundlichen Fremden

auch solchen in Hemden

doch red ich noch lang nicht mit jedem

 

Schweifen mitunter meine Gedanken

plötzlich weit weg in Träumen davon

wie schön dort zu weilen

muss nirgends hin eilen

einfach nur sein bis zur Zielstation

DSC03146 (2) (Medium)

Text und Foto: © Brigitt Meier

1 Gedanke zu “abends im Zug”

  1. Huch die schlafende Person schaut ja aus wie die grosse Piratenprinzessin!!!?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s